Was ist FatMet?

Was ist FatMet eigentlich?

Wie es begann

Die Christengemeinde ecclesia Langenfeld liegt mitten im sozialen Brennpunkt Langenfelds. Ende 2003 haben wir uns entschlossen, die eher gemeinde-zentrierte Jugendarbeit auszudehnen und ganz bewusst den Kontakt zu den Jugendlichen in unserer Nachbarschaft und der näheren Umgebung zu suchen. Diese Entscheidung wurde maßgeblich von der Tatsache beeinflusst, dass viele Jugendliche der naheliegenden Hauptschule unser Gemeindegelände zu "offenen Treffs" benutzt haben. Für diese Arbeit benötigten wir ein externes Gebäude, bei dem Lärm nicht so eine große Rolle spielt.

Zügig haben wir entsprechende Räume gesucht und gefunden. Nach einer ca. 5-wöchigen Renovierungsphase konnten wir Ende Februar 2003 unseren ersten Jugendgottesdienst feiern.

FatMet-Jugendtreff

Die Kinder und Jugendlichen haben die Möglichkeit im FatMet-Jugendtreff Kicker, PC-Spiele, Billard, Airhockey, PlayStation und andere Spiele zu spielen oder einfach Zeit zu verbringen.

Am Herzen liegt uns auch etwas von den christlichen Werten und unserem Glauben an Jesus Christus weiterzugeben.

Folgende Schwerpunkte unserer Arbeit möchten wir noch weiter ausbauen:

  • Integration unterschiedlicher Kulturen
  • Auffangen der Jugendlichen
  • praktische Lebenshilfe
  • Vermitteln gesellschaftlicher und christlicher Werte

Uns ist wichtig, dass die Kinder und Jugendlichen die Treffen selbst mitgestalten und sich als ein Teil dieser Arbeit fühlen.